top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Hintergrund

1.1 Für alle Bestellungen über unsere Webseite www.wallarthouse.com (nachfolgend genannt “Wall Art House” / “Online-Shop” / “wir”) gelten die nachfolgenden AGB. Die Angebote in unserem Online-Shop richten sich ausschließlich an Verbraucher (nachfolgend genannt der “Kunde” / “Sie”), die den Kauf zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.2 Wall Art House ist nicht haftbar für den Fall, dass Produkte ausverkauft sind, für Bild- oder Druckfehler auf der Website, z. B. Fehler in der Produktbeschreibung oder in den technischen Spezifikationen, für falsche Preise und Preisanpassungen (zum Beispiel geänderte Preise von Lieferanten, Währungsänderungen) oder für falsche Angaben dazu, ob ein Produkt auf Lager ist. Wall Art House ist berechtigt, solche Fehler zu berichtigen und die Informationen jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren.

1.3 Es liegt in unsem Bestreben, unsere Produkte im Online-Shop so wirklichkeitstreu wie möglich abzubilden. Jedoch kann es Unterschiede sowohl in der Farbgebung, als auch in der Helligkeit geben, abhängig davon, welchen Bilschirm Sie zum Besuch auf unserer Webseite nutzen.

1.4 Der Online-Shop und all seine Inhalte sind Eigentum von Wall Art House oder den Lizenzgebern von Wall Art House. Die Informationen sind durch geistige Eigentumsgesetze geschützt. Das bedeutet, dass Handelsmarken, Unternehmensnamen, Produktnamen, Bilder und Grafiken, Design, Layout und Informationen über Produkte, Dienstleistungen und andere Inhalte nicht ohne die vorherige schriftliche Einwilligung von Wall Art House verwendet werden dürfen.


2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Vertragssprache

2.1 Mit Aufgabe einer Bestellung erklären Sie ausschließlich für private Zwecke zu handeln. Der Kaufvertrag kommt zustande mit DM Print House e.K. (mit der Marke Wall Art House).

2.2 Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren. Durch Anklicken des Buttons "jetzt kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Ein verbindlicher Vertrag kommt damit mit dem Anklicken des Buttons “jetzt kaufen” zustande. Bitte beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse (Reservierung) erfolgt, sobald die Zahlung des vollständigen Kaufpreises sowie etwaiger Versandkosten bei uns eingegangen ist. Daher bitten wir Sie um Überweisung des Kaufpreises unmittelbar nach Zugang der Bestellbestätigung, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

2.3 Wir behalten uns das Recht vor, einen Auftrag abzulehnen oder den Auftrag zu stornieren, wenn dieser Auftrag per Software, einer Maschine, einem Crawler, einem Spider bzw. durch andere automatische Web-Programme oder Scipted-Behaviour-Systeme bzw. durch Inanspruchnahme von Dienstleistungen Dritter, die zur Auftragserteilung in Ihrem Namen genutzt wurden, generiert wurde.

2.4 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


3. Kundeninformationen

3.1 Wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen und/oder eine Bestellung aufgeben, sind Sie verpflichtet, einige personenbezogene Daten anzugeben. Sie bestätigen, dass die bereitgestellten Informationen korrekt und vollständig sind, und sind für Fehler in den bereitgestellten Informationen verantwortlich. Die Datenschutzerklärung von Wall Art House, die wesentlicher Bestandteil dieser allgemeinen Bedingungen sind, enthält Informationen zur Verarbeitung der personenbezogene Daten durch Wall Art House.

3.2 Sie müssen sicherstellen, dass kein anderer als Sie Ihre Anmeldedaten verwendet. Sie düfen Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort an niemandem weitergeben und haben sicherzustellen, dass Dokumentationen, die Informationen zu Benutzername und Passwort enthalten, so aufbewahrt werden, dass unbefugte Personen keinen Zugang zu diesen Informationen haben. Sie informieren Wall Art House unverzüglich, wenn ein Verdacht besteht, dass unbefugte Personen Zugang zu Ihrem Passwort erhalten haben. Sie sind für alle Käufe verantwortlich, die mit Ihren Anmeldeinformationen vorgenommen werden, wenn Sie keine solche Mitteilung bereitgestellt haben.

3.3 Wenn Wall Art House den Verdacht hat, dass Sie Ihr Benutzerkonto oder Ihre Anmeldeinformationen missbrauchen oder anderweitig gegen die allgemeinen Bedingungen verstoßen, ist Wall Art House berechtigt, Ihren Zugang zum Benutzerkonto zu blockieren. Wall Art House ist ferner berechtigt, Ihnen neue Anmeldedaten zuzuteilen.


4. Bezahlung und Zahlungsarten

4.1 Wir behalten uns vor, die Auswahl der Zahlungsarten je nach Bestellwert, verwendetem Endgerät oder nach anderen sachlichen Kriterien einzuschränken. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

4.2 In unserem Online-Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung.

4.2.1 Kreditkarte Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet.

4.2.2 PayPal Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg („PayPal“), bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal registriert sein, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

4.2.3 Sofort by Klarna Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland („Sofort“), bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Ihr Konto wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

4.2.4 Klarna In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden („Klarna“), bieten wir Ihnen die nachfolgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung über Klarna ist nur für Verbraucher verfügbar. Sofern nachfolgend nichts anderes geregelt ist, setzt die Zahlung über Klarna eine erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung voraus und sie erfolgt direkt an Klarna. Weitere Hinweise erhalten Sie bei der jeweiligen Zahlungsoption und im Bestellvorgang.

- Klarna Rechnung
Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach Versand der Ware und Erhalt der Rechnung fällig.

- Klarna Ratenkauf
Sie können den Rechnungsbetrag in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages bezahlen. Die Höhe der Mindestrate beträgt 6,95 €.

-Klarna Pay now
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Website des Online-Anbieters Klarna weitergeleitet und können aus den Optionen Lastschrift, Sofortüberweisung und Kreditkarte auswählen.

Lastschrift: Sie erteilen Klarna ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung wird Sie Klarna informieren (sog. Prenotification). Die Kontobelastung erfolgt nach Versand der Ware. 
Kreditkarte: Im Bestellprozess geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird durch Klarna unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Eine Adress- und Bonitätsprüfung findet nicht statt.
Sofortüberweisung: Um den Rechnungsbetrag per Sofortüberweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Ihr Konto wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet.

4.2.5 Vorkasse Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.


5. Eigentumsvorbehalt

5.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


6. Transportschäden

6.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


7. Gewährleistung und Garantien

7.1 Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

7.2 Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

7.3 Sie erreichen unseren Kundenservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9 bis 17 Uhr unter der E-Mail unter der Adresse hey@wallarthouse.com


8. Haftung

8.1 Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt: bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

8.2 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten), durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

8.3 Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.


9. Individuell gestaltete Waren

9.1 Sie stellen uns die für die individuelle Gestaltung der Waren erforderlichen geeigneten Informationen, Texte oder Dateien über das Online-Bestellsystem oder spätestens unverzüglich nach Vertragsschluss per E-Mail zur Verfügung. Unsere etwaigen Vorgaben zu Dateiformaten sind zu beachten.

9.2 Sie verpflichten sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalt Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte, Namensrechte, Markenrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Sie stellen uns ausdrücklich von sämtlichen in diesem Zusammenhang geltend gemachten Ansprüchen Dritter frei. Das betrifft auch die Kosten der in diesem Zusammenhang erforderlichen rechtlichen Vertretung.

9.3 Wir nehmen keine Prüfung der übermittelten Daten auf inhaltliche Richtigkeit vor und übernehmen insoweit keine Haftung für Fehler.

9.4 Soweit in der jeweiligen Artikelbeschreibung angegeben, erhalten Sie von uns eine Korrekturvorlage übersandt, die von Ihnen unverzüglich zu prüfen ist. Sind Sie mit dem Entwurf einverstanden, geben Sie die Korrekturvorlage durch Gegenzeichnung in Textform (z.B. E-Mail) zur Ausführung frei. Eine Ausführung der Gestaltungsarbeiten ohne Ihre Freigabe erfolgt nicht.

9.5 Sie sind dafür verantwortlich, die Korrekturvorlage auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und uns etwaige Fehler mitzuteilen. Wir übernehmen keine Haftung für nichtbeanstandete Fehler.

9.6 Soweit wir im Rahmen der individuellen Gestaltung für Sie Texte, Bilder, Grafiken und Designs erstellen, unterliegen diese dem Urheberrecht. Ohne unsere ausdrückliche Zustimmung ist eine Verwendung, Reproduktion oder Veränderung einzelner Teile oder kompletter Inhalte nicht zulässig.

9.7 Soweit nicht anders vereinbart, übertragen wir Ihnen ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht an den für Sie erstellten urheberrechtlich geschützten Werken. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, die geschützten Werke oder Teile davon in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen. Die Übertragung des Nutzungsrechts steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Zahlung des vereinbarten Kaufpreises.


10. Gesetzliches Widerrufsrecht

10.1 Sie haben das Recht, binnen 30 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Das Recht auf Widerruf gilt nicht für personalisierte Poster, da diese auf Bestellung nach Kundenspezifikationen angefertigt werden bzw. eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Alle Produkte müssen im selbsten Zustand retourniert werden, wie sie zum Zeitpunkt der Lieferung waren. Sollte nach Begutachtung der Produkte erkennbar sein, dass diese zuvor benutzt worden sind, werden wir einen Abzug an der Rückerstattung vornehmen.

10.2 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (DM Printhouse e.K., Herzogstraße 15, 70176, Stuttgart, Deutschland, E-Mail: hey@wallarthouse.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit einer E-Mail oder ein mit der Post versandter Brief), über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformularverwenden. Die Verwendung dieses Formulars ist keine Vorschrift. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Muster-Widerrufsformular: - An DM Printhouse e.K., Herzogstraße 15, 70176, Stuttgart, E-Mail-Adresse: hey@wallarthouse.com - Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) - Bestellt am (*)/ erhalten am (*) - Name des/ der Verbraucher(s) - Anschrift des/ der Verbraucher(s) - Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum (*) (Unzutreffendes streichen).

10.3 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Retoure-Bestellung wieder bei uns eingetroffen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10.4 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 30 Tage absenden.

10.5 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

10.6 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10.7 Sie habe dafür Sorge zu tragen, Beschädigungen und Verunreinigungen zu vermeiden. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

10.8 Bitte beachten Sie, dass die in dem vorstehenden Absatz 10.7 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.


11. Änderungen der AGB

11.1 Wall Art House behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Bedingungen jederzeit zu ändern. Änderungen dieser allgemeinen Bedingungen werden auf der Website eingestellt. Änderungen werden mit Annahme der allgemeinen Bedingungen durch den Kunden gültig. Anderenfalls werden sie 30 Tage, nachdem Wall Art House den Kunden über die Änderungen informiert hat, gültig, wobei Wall Art House sich verpflichtet, den Kunden gleichzeitig mit der Information über die Änderungen auf die 30-Tage-Frist hinzuweisen.


12. Salvatorische Klausel

12.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.


13. Geltendes Recht

Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“). Diese Bedingungen wurden von DM Printhouse e.K. am 04.08.2023 festgelegt.